?

Log in

das Leben [entries|friends|calendar]
Annika

[ userinfo | livejournal userinfo ]
[ calendar | livejournal calendar ]

[26 Dec 2007|01:32pm]
Comment on this post. I will choose seven interests from your profile and you will explain what they mean and why you are interested in them. Post this along with your answers in your own journal so that others can play along.

diskurspop

was in den 80ern/90ern in hamburg quasi so formuliert wurde, davon ist heute eher wenig übrig, leider. ich finds aber sinnlos, wenn leute so auf diesem symbol hängenbleiben und dann versuchen, irgendwas draus zu machen, das ergebnis ist meistens irgendein pseudo scheiss. (zumindest bei hiesigen newcomer deutschpop kack bands fällt mir das auf)
die spex ist auch nicht mehr das was sie mal war.
aber grundsätzlich sind definitionen ja sowieso nicht so das meine...
was bleibt sind für mich die sterne.

frauen

ich steh drauf.


island

in island hab ich meine unschuld verloren. (es war kein isländer! leider!) ich war da 3 monate auf einer art auslands semester, in der unterstufe.
das land an sich ist unglaublich faszinierend finde ich! nicht nur die landschaft etc.
ich erinnere mich, in dem ort wo ich gewohnt habe, war das einzige "verbrechen" das die polizei jemals "aufdecken" wollte, ein paar verschwundene schuhe, das irgendjemand gesucht hat.
arsch-der-welt-flair für fortgeschrittene.

perversionen

sind in jeglicher hinsicht jedenfalls zu empfehlen!! nicht nur sexuell (obwohl auch natürlich sexuell!) sondern auch im bezug auf essen, TRINKEN, verhalten... etc. und: KONSUM (leider, manchmal...)
am liebsten aber in kombination!!!

schwierige maenner

es gibt keine nicht schwierigen männer!!

oesterreichische mentalitaet

ja, die mag ich.
hier also deutschland geht mir scon des öfteren sehr auf den keks, dagegen ist das was ich (leider nur übers internet) mitkriege von den ösis viel chilliger! auf jeden fall muss mal ein wien-urlaub drin sein. hoffenltich kommt dann nicht die große enttäuschung.

unstimmigkeiten

führen meist zu den besten ergebnissen/erlebnissen!
der kranke scheiß der aus ungeplantem oder verkorkstem zeug entsteht ist mir nach wie vor am liebsten.
wenn alles stimmt stimmt was nich.
11 comments|post comment

[27 Jul 2007|02:41pm]
stimmt ihr könntet eigentlich auch ein bild von mir erstellen da da auch wenn ich hier nie fotos von mir gepostet hab aber umso spannender!
1 comment|post comment

[21 Jun 2007|09:44am]

ich habe wieder sehr schlimme schlafstörungen.
so kommt es, dass ich bereits im internet cafe hocke und mir einen kaffee nach dem anderen bestelle, während ich sinnlos herumsurfe und kettenrauche.
ich muss scheißen.

morgen kommen verwandte aus bonn, das wird fatal.

vor mir sitzt einer und schaut tierpornos.

nein das war gelogen es sind pornos mit albanischen frauen aber das ist eh alles das gleiche.

haha

post comment

[12 May 2007|11:55pm]
[ mood | puh ]

ich sollte doch wieder alleine wohnen, diese wohnGEMEINSCHAFT ist nichts für mich, es liegt aber nicht an mir, ich bin nicht asozial oder so (zumindest nicht seeehr) und eigentlich eher umgänglich, das mit dem wohnung abfackeln hat sich auch irgendwie aufgehört, und eigentlich weiß ich jetzt nicht was ich machen soll.

2 comments|post comment

[10 May 2007|09:03am]

erstaunlich wie privilegiert sich die meisten menschen vorkommen, sobald sie merken dass sie teil einer friendsgroup sind in einer sache wie livejournal.


in meinem leben gibt es nichts neues, außer.

post comment

[11 Apr 2007|11:08pm]
[ mood | bored!! ]

3 comments|post comment

[04 Mar 2007|03:23pm]
die sache mit dem nicht mehr alleine wohnen stellt sich als problematischer heraus, als erwartet.
das ganze ist ein wenig eine seltsam kuriose situation, so im täglichen zusammenleben, das eine mädchen mit dem ich wohne passt nicht so ganz hinein, mit dem anderen mitbewohner schlafe ich.
mh
post comment

[04 Feb 2007|01:49pm]
was ist das für ein drang der mich nach einiger zeit immer zum umziehen bewegt?

es kann nicht allein dran liegen, dass meine wohnung in kürze zu einem dreckloch verfällt und alles mögliche abbrennt/geflutet/demoliert wird. (nicht aussschließlich mein eigenes verschulden!!)

der innere drang zu veränderung vielleicht. wenn man sich nach innen schon nicht verändern kann, dann zumindest das äußere umfeld.
jedenfalls ziehe ich nun schon wieder um, diesmal nicht mehr alleine wohnen. ich bin gespannt!
post comment

[04 Jan 2007|02:49am]
Ich wäre über einen schweren gegenstand sehr dankbar, der meinen kopf zerschmettern würde. JETZT!
post comment

[01 Nov 2006|10:25pm]
naja mir gehts gerade wieder nicht so gut, die psyche schlägt zurück oder so, sehr radikal sogar, diesmal, mal wieder.

dies nur um mal wieder was hier zu schreiben.
1 comment|post comment

verkatert. [25 Oct 2006|01:48pm]
The \\
Last Cigarette:in einer minute, zirka.
Last Alcoholic Drink:letzte nacht so gegen halb 4
Last Car Ride:irgendwann des wochenends, vermutlich sonntag
Last Kiss:hmmm
Last Good Cry:weiß nicht
Last Library Book:pah!
Last book bought:so mit leeren seiten zum reinschreiben
Last Book Read:hmm schwer zu sagen, zählt ein länderlexikon?
Last Movie Seen in Theatres:ist länger her.
Last Movie Rented:ist GANZ lange her.
Last Cuss Word Uttered:hure, weil die katze meiner mitbewohnerin so heisst. (ja ähh)
Last Beverage Drank:letzte nacht so gegen halb 4
Last Food Consumed:ich würde gerne sagen: hure, weil die katze meiner mitbewohnerin so heisst. (ja ähh starke abneigung gegen das VIEH)
Last Crush:brot.
Last Phone Call:meine mutter, naja.
Last TV Show Watched:simpsons gestern
Last Time Showered:heute, also vorhin grade.
Last Shoes Worn:ich trage soeben meine converse.
Last CD Played:ich höre selten cds, also nicht mehr. ich bin ja kaum zuhause.
Last Item Bought:zigaretten, vorhin.
Last Download:irgendein krankes video.
Last Annoyance:alles! dauernd!
Last Disappointment:ja, eh auch.
Last Soda Drank:nein.
Last Thing Written:"nein."
Last Key Used:"""
Last Words Spoken:mir fällt grade auf, dass ich seit gestern nacht kein wort gesprochen habe!
Last Sleep:bis vor ca. 40 minuten.
Last Ice Cream Eaten:eis mag ich nicht so.
Last Chair Sat In:naja jetzt im moment hier am pcsessel.
Last Webpage Visited:deutschland wetter - zugegeben, maßlos langweilig, das.

CREATE YOUR OWN! - or - GET PAID TO TAKE SURVEYS!
post comment

[29 Jun 2006|06:42pm]

aus purer langeweile hab ich gestern beim ausgehen begonnen, leute wahllos zu beschimpfen.

das geisteskranke daran ist, ich hab 4 telefonnummern bekommen.

3 comments|post comment

[16 Jun 2006|05:40pm]
ich überlege gerade ob das gefährlich und verletzungen verursachen könnte, wenn ich weiterhin zulasse, dass mein rechter daumen unkontrolliert gegen den linken schlägt. das trägt sich nämlich immer zu, wenn ich bewegungslos an meinem laptop sitze und beide hände an dem scrolldings habe. versteht ihr das? naja, vermutlich sehr banal.
post comment

[16 May 2006|02:13pm]
ich hätte vor einiger zeit meinen freund R. sehr einfach, ohne größere umstellungen, gegen einen anderen R. austauschen können. sie sind ungefähr gleich groß und tragen dieselben klamotten. letzens hatten sie sogar idente kleidung an. trotz meiner schweren betrunkenheit war es mir noch immer gelungen beide auseinander zuhalten. sonst wär ich vermutlich nicht mit meinem R. nachhaus gefahren. die letzte freundin von R. hieß übrigens anna. damals hätte es also für beide von uns keine wirkliche umstellung bedeutet, hätte ich die R.s ausgetauscht. ja, wuah!

minder spannend, ich gebs zu.
post comment

[14 May 2006|01:05pm]
ich weiß ich hab die scheiße hier ewig nicht upgedated.
naja, es war viel los in letzter zeit hier.

zur erinnerung: ich habe heute geburtstag. 20!

das reinfeiern gestern war dementsprechend.

ich werde alt.
naja, die sinnkrise kann noch ein paar jährchen auf sich warten lassen.
erstmal ein bisschen regenerieren, denn heute muss es ja weitergehen, oder erst richtig anfangen, mit der party. sofern man noch von anfangen sprechen kann.

ich hatte letztens übrigens sex mit einer frau.
4 comments|post comment

[24 Apr 2006|08:00pm]
ich bin heute mit der straßenbahn gefahren, hätte nach 2 station ausstiegen sollen, tat es aber bewusst nicht. 4 stationen später auch nicht, so bin ich 1 stunde sinnlos straßenbahn gefahren und habe geschwitzt wie ein schwein.
das wars.
2 comments|post comment

[23 Apr 2006|04:11pm]
das drecks huren abi ist sowieso überbewertet.
3 comments|post comment

[22 Apr 2006|04:48pm]
eventuell habe ich mir die sache mit dem schwanger werden nochmal durch den kopf gehen lassen.

es würde den verzicht auf mein exzessives leben bedeuten, davon abgesehen ist mutterschaft wohl eh nichts für mich. das kind wäre ein missratenes und außerdem fühle ich mich im umgang mit diesen jungen wesen immer ein bisschen unbeholfen, alles so winzig und fragil!

von den neun monaten des äußerlichen in die breite gangs mal ganz zu schweigen.
post comment

[22 Apr 2006|01:04pm]
ich widme mich eindeutig vielzuviel meinem virtuellen dasein, wenn R. nicht in unmittelbarer nähe ist. abhängigkeit zu einem menschen habe ich bisher immer zu vermeiden versucht, diesmal funktioniert es ebenfalls recht gut, denn nähe mag auch ruhig oberflächlich gehandhabt werden. das einzig problematische: ICH BRAUCHE SEX! sex ist essentiell im leben einer jungen frau, selbstbefriedigung auf dauer unspektakulär. nicht, dass der sex mit R. der absolute wahnsinn wäre, aber solange ich interesse an ihm zeige, ist es spannend und weiterhin in gewisser weise aufregend. guter sex entwickelt sich ja mit der zeit. mit R. hatte ich erst nach 2 monaten guten sex und wir trafen uns anfangs ja 3-4x die woche! der umstand, dass frauen anfänglich unter sex zu leiden haben, hat mich eine weile beschäftigt und wütend gemacht. mittlerweile lass ich die ersten paar wochen sex mit einem neuen partner unbeteiligt über mich ergehen, mit dem sicheren wissen, dass nach diesen wochen auch ich in den genuss komme.

momentan habe ich absolut verstörende gedanken, die ich zu sinnvollen sätzen zu bilden versuche. der nächste eintrag wird also skurriler und ein wenig interessanter. sex zu thematisieren ist ja heutzutage langweilig.
5 comments|post comment

[21 Apr 2006|03:08pm]
es muss möglichst bald etwas fundamentales geschehen! deswegen bin ich ja sehr für eine plötzliche, unerwartete (äh) schwangerschaft. es soll ein mädchen werden, denn dann könnt ich sie nathalie nennen. einen jungen verschenke ich. allein deswegen, weil ich das kind sonst mit einem üblen namen strafen müsste, wie daniel oder so. bei meiner überdimensionalen einfallslosigkeit männliche namen betreffend, würde ich meinem kind sogar den furchtbaren spitznamen dani geben. iihhh bää
mama annika und babyjunge dani. ALLEIN DIE VORSTELLUNG!
die andere möglichkeit wäre: ich wandere nach amerika aus und nenne ihn entweder doug, isaac oder stephan. zwar nicht weniger uninteressante namen, allerdings bedeutungsvolle! ich würde meinen höchstwahrscheinlich sehr untalentierten kindern (R. spielt grausam gitarre) musik, dissonanz und verstörtheit (von der verrückten mama) einhauchen. schön. ein wunschloses unglück!
post comment

navigation
[ viewing | most recent entries ]
[ go | earlier ]